Patience regeln

patience regeln

Spielregeln der Großen Harfe Patience. Spielziel Ziel der Patience ist es, alle Karten in den acht Ablagestapeln abzulegen. Absteigende Stapel mit gleichen. Eine Patience [paˈsi̯ãːs] (frz. für „Geduld“) ist ein Kartenspiel, das meist von einer Person Ziel fast jeder Patience ist es, alle Karten den Regeln entsprechend so lange um- oder abzulegen, bis sie in vorgegebener Reihenfolge. Allgemeines. Das Patiencespiel (patience = franz. Geduld) stammt aus Frankreich. Es ist ein Kartengeduldspiel, das hohe Aufmerksamkeit erfordert.

Video

Die Kleine Harfe / Solitär - Regeln und Anleitung In jedem Stapel liegen drei Karten verdeckt und die oberste Karte offen. Es gibt aber auch Zweierpatiencen wie die Zank-Patience. Die erste Reihe enthält zehn Karten, die zweite neun usw. Patience Spielanleitungen Spielregeln der Patience Kartenspiele Diese Admiral wetten mobile gibt eine Sammlung von Spielanleitungen zu allen aufgeführten Patiencen. Der Wert basiert immer auf mindestens 20 gespielten Spielen, ist damit aber immer noch sehr fehleranfällig. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. patience regeln

Patience regeln - die

Der Stock dient nur noch zum Auffüllen leerer Fächer. Die restlichen Karten werden auf zwölf Stapel mit je vier Karten verteilt.. Karten werden einzeln umgeschichtet. Karten werden nur einzeln verschoben, frei werdende Felder werden sofort durch die oberste Karte des Abwurfstapels neu belegt. Spiel mit 52 Karten Die Karten werden in vier Reihen ausgelegt. Spiel mit 52 Karten Es werden sechs Reihen mit je sechs Karten offen als Hilfsreihen ausgelegt. Leere Felder können mit einer beliebigen Karte belegt werden.

0 thoughts on “Patience regeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *